Tiny Eco Village

Wirtschaftliche Dimension der Nachhaltigkeit

 Konzept » Nachhaltigkeit » Wirtschaftliche Dimension der Nachhaltigkeit

Können Ressourcen gleichzeitig mit ihrer Nutzung aufgebaut statt abgebaut werden? Wir streben mit unserem Konsumstil eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft mit max. 2000-Watt pro Person und einem hohen Anteil erneuerbarer Energiequellen an. Wir sehen uns als Teil der Post-Wachstums-Kultur. Unterstützend dazu nutzen wir soziale und technische Konzepte.

Durch die Selbstversorgung und das Teilen von Zeit, Räumen, Werk- und Fahrzeugen etc. nutzen wir Ressourcen besser. Es werden nach dem Vorbild der Natur Effizienzgewinne durch bessere Selbstversorgungsausnutzung erreicht und Kraft gespart. So können wir uns mehr darauf konzentrieren was uns individuell und gemeinsam wirklich wichtig ist.